Der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz kann auf zahlreiche Begegnungen und Gespräche mit Organisationen, Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Verbänden in den letzten Monaten zurückblicken.

Eine Möglichkeit wäre es gewesen, diese positiven Kontakte mit einem postalischen Weihnachtsgruß zu würdigen. „Ich gehe aber davon aus, dass es sicherlich auch angemessen ist, den Betrag dafür stellvertretend einem wohltätigen Zweck zukommen zu lassen und allen gesellschaftlich Aktiven mit diesem Bericht die besten Wünsche zu übermitteln“, so Sven Lefkowitz.

Empfänger dieser Spende war zu Weihnachten 2019 der Kinderschutzbund Neuwied, den er damit in der ehrenamtlichen Arbeit zum Wohle der Kinder unterstützen möchte. Die Vorsitzende Gabriele Jung-Stertz zeigte sich erfreut über die Spende des Abgeordneten.

Lefkowitz ist überzeugt, dass man dem Engagement der Menschen, die sich alltäglich für die Allgemeinheit in unserer Gesellschaft einsetzen, nicht genug danken kann. Anlässlich des Weihnachtsfestes ist es aber leicht, ein kleines Zeichen zu setzen. „Denn diese Aktiven halten unsere Gesellschaft zusammen“, sagt der Sozialdemokrat.

 

Bild:
Die Vorsitzende des Neuwieder Kinderschutzbundes, Gabriele Jung-Stertz, gemeinsam mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Sven Lefkowitz bei der Übergabe der Spende.