Zur 93. Plenarsitzung des Rheinland-Pfälzischen Landtages nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz im November eine Besuchergruppe aus Neuwied in Mainz in Empfang.

NEUWIED/MAINZ. Die Gruppe, die sich aus Mitgliedern des VdK-Ortsvereins Heddesdorf sowie weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern zusammensetzte, freute sich darauf, den zuständigen Wahlkreisabgeordneten an der landespolitischen Wirkungsstätte zu besuchen und ihm bei seiner Arbeit über die Schultern schauen zu können. Nach gemeinsamer Anreise bot das Programm unter anderem die Möglichkeit zur eigenen Erkundung der Mainzer Innenstadt. Zur Stärkung für den weiteren Tagesverlauf war für die Besuchergruppe ein Mittagessen organisiert, ehe sich der Landtagsabgeordnete Sven Lefkowitz im Mainzer Abgeordnetenhaus den Fragen der mitgereisten Gäste stellte. Hier wurde sich intensiv über den Bereich Pflege und Gesundheit ausgetauscht, wofür der Landtagsabgeordnete als gelernter Altenpfleger und Sozial-Betriebswirt (FWIA) der richtige Ansprechpartner war. Aber auch die Bildungspolitik und die Rahmenbedingungen einer guten KiTa-Versorgung waren Bestandteil des Gesprächs. Den Abschluss und Höhepunkt der Besuchsfahrt stellte das Verfolgen der Plenarsitzung dar, wofür die Besucherinnen und Besucher aus Neuwied im Zuschauerbereich des Plenarsaals hautnah am Mainzer Politikgeschehen teilnehmen durften.

„Meine Besuchergruppe aus Neuwied in Mainz empfangen zu dürfen, hat mich sehr gefreut. Ebenso, dass die Teilnehmer während des Informationsgesprächs die Möglichkeit nutzten, um sich über meine politische Arbeit hier vor Ort für den Wahlkreis zu informieren und ein reger Austausch entstanden ist. Ich freue mich schon auf weitere Besucherinnen und Besucher aus meinem Wahlkreis in der Landeshauptstadt“, so der Landtagsabgeordnete.

Wer an einer Teilnahme für eine Besuchsfahrt nach Mainz interessiert ist, kann sich für weitere Informationen an das Wahlkreisbüro von Sven Lefkowitz wenden. Dieses ist telefonisch unter 02631/873-9007 zu erreichen oder schriftlich über die nachfolgende E-Mail-Adresse: wahlkreisbuero@sven-lefkowitz.de.

Bild:
Die Besuchergruppe aus Neuwied gemeinsam mit Sven Lefkowitz (zweiter von rechts) im Innenhof des Mainzer Abgeordnetengebäudes.